Wonach ruft die Seele?

Im Alltag passiert es leicht, dass wir uns von den Wünschen und Bedürfnissen unserer Seele entfernen - oder uns gar nicht bewusst sind, wonach wir uns im  Innersten sehnen. Wenn der Abstand zwischen dem, was wir leben und dem, wofür wir hier sind zu groß wird, gibt die Seele Zeichen.
Durch körperliche, geistige oder emotionale Symptome fordert sie uns auf, inne zu halten und nach Innen zu spüren.

 

Mit meiner Arbeit möchte ich Ihnen einen Raum bieten, in dem das stattfinden kann. Mit den mir zur Verfügung stehenden Werkzeugen begleite und unterstütze ich Sie, zur Ruhe zu kommen und sich wohlwollend in der eigenen Tiefe zu orientieren.

Um erkennen zu können, was gesehen, gespürt, gelebt werden möchte. Um Ihre gute Richtung zu noch mehr wirklich ich sein (wieder) zu finden. 


Meine Werkzeuge:

SCHAMANISCHE HEILARBEIT 

---
In der "Nicht-alltäglichen-Welt" mit der Seele in Kontakt kommen.

  • Rückholung von Seelenteilen
  • Cord-cutting
  • Stellvertretendes Heilen
  • Chakra-Arbeit
  • Krafttier-Suche
  • Sterben üben
  • ...

Auch als Fernbehandlung möglich.

REISEN NACH INNEN

---
Eintauchen, erleben, entdecken, was wirklich wichtig ist. 

  • Trommelreisen & Trancen
  • Yoga Nidra (Tiefen-Entspannung mit individueller Ausrichtung)
  • zeremonielle Reisen mit Kakao oder Kanna

Allein, als Paar oder Gruppe.

ERLEBTE HOMÖOPATHIE

---

Arzneimittelfindung und Prozessbegleitung.

  • Schamanische Seelenreise als Zugang zum Mittel
  • homöopathische C4-Verreibungen
  • Intentionale Verreibungen zum Klären von Fragen und Anliegen
  • Homöopathisch unterstützte Aufstellung im Medizinrad

INTUITIVES YOGA

---
Körper, Atem, Seele spüren. 

  • Yoga aus dem Augenblick
  •  Körper, Atem, Chakras und Gefühle spüren
  • kleine Gruppen oder Einzelbegleitung
  • **aktuell keine Gruppenstunden**


Yoga Nidras zum Download

Yoga Nidras sind angeleitete Tiefenentspannungen. In meiner Erfahrung sind sie eine wundervolle Unterstützung, ganz leicht, ganz liebevoll, ganz nach Innen zu kommen. Der "yogische Schlaf" ist auch eine Einladung, den Raum zwischen Bewusstsein und Unbewussten zu erkunden und genießen. Es gibt nichts zu tun. Einfach der Stimme lauschen, da sein und bereit sein ist schon mehr als genug.

Download
Yoga Nidra "Verwurzeln & Erblühen" (30min.)
Mich verwurzeln in allem, was ist, erden, geborgen sein. Erblühen in all das, was sein könnte, grenzenlos, ganz ich. Aufgenommen im Rahmen des One-Festivals auf der Fohlenweide 2021. (Ein bisschen ähnlich wie "Integration", nur anders und etwas länger ;-)
YogaNidra_OneFestival_210829.mp3
MP3 Audio Datei 28.1 MB
Download
Yoga Nidra "Integration" (18min.)
Das, was war verbinden mit dem, was ist und dem, was sein könnte.
Sanfte Stimme, 61 Punkte Körperreise mit kleinen Blumen, sich im Erlebten verwurzeln, in die Möglichkeiten hinein erblühen.
YN_Integration_210801.mp3
MP3 Audio Datei 16.6 MB
Download
Yoga Nidra "Ausdehnung - Konzentration" (22min.)
Sanftes Yoga Nidra, 61 Punkte Körperreise mit kleinen Sternen, ganz zu sich selbst kommen, ganz ausdehnen.
YN_Ausdehnung_Konzentration_210726.mp3
MP3 Audio Datei 22.5 MB
Download
Yoga Nidra "Dankbarkeit" (20min.)
Sanftes Yoga Nidra zum Spüren nach Innen, Raum für Dankbarkeit. Aufgenommen in Fink 2021 - viele Vögel, leise Stimme.
YN_Finki_Dankbarkeit_210704.mp3
MP3 Audio Datei 19.2 MB
Download
Yoga Nidra "Mein Raum - Raum der Anderen" (30min.)
Wie erlebe ich meinen Raum, wie den Raum der Anderen? Wo fängt das eine an / hört das andere auf? Kann ich auch beides gleichzeitig spüren?
Leise Stimme, Körperreise mit Om, Windspiel.
YN_Finki_mein_Raum_des_Anderen_210705.mp
MP3 Audio Datei 28.3 MB

Das bin ich:

Portrait Anjana Muschenich

Mein Name ist Anjana Muschenich.

Ich wurde am 13. März 1970 im Rheinland geboren und bin Diplom Kommunikationswirtin, Yogalehrerin nach SYVC, glücklich verheiratet und Mutter eines Sohnes, prozessorientierte Homöopathin, Lauscherin und Schamanin.
Seit 2015 auch Heilpraktikerin für Psychotherapie, um dem Kind einen Rahmen zu geben.

 

Den Kern meiner Arbeit sehe ich darin, heilsame Erfahrungsräume zu schaffen, in denen Menschen in Kontakt mit sich kommen, ihren Körper und  ihre Seele spüren. Sich in dem, was wesentlich ist, klarer sehen, fühlen und letztlich annehmen können.

 

In den poetischen Seelenräumen der schamanischen Heilarbeit, entdeckend in inneren Reisen mit und ohne Medizinpflanzen, im spürenden Raum von Yoga oder homöopathischen Verreibungen.

 Über mein Verständnis von Heilung